Naturwissenschaftliches Tauchen
Verantwortlicher Leiter: Michael Thees
Kurator:                        Claus Schirmeister
Berater:                         Biologe Christoph Steftenagel
                                     Ausbilder für NRW und BW Volker Krautkrämer
   

Sporttaucher, Naturschützer und Menschen der Region haben gemeinsame Interessen: klares Wasser und eine vielfältige Unterwasserwelt.
Dafür setzet sich jetzt der TSVMB mit seiner Gruppe Naturwissenschaftliches Tauchen ein.

Unsere Aufgaben
1

Sammeln von qualitativ, aussagefähigen und verwertbaren Daten, zur Dokumentation von Umweltveränderungen mit dem Ziel Behörden, Kommunen und Eigentümer zum umweltschützenden Handeln zur Erhaltung der Seen zu bewegen

2

Bestimmen von Pflanzen und Tieren, vor allem in unserer Region. Daten zu dokumentieren und diese in einer deutschlandweiten Datenbank einzupflegen. Ziel dieser Datenbank (die unter anderem vom NABU mit aufgebaut wird) ist es die Daten für die Zukunft zu erhalten und auch andere zu wissenschaftlichen Zwecken zur Verfügung zu stellen.

3

Regelmäßiges Monitoring der regionalen Seen ist ein zentrales Element unseres Untersuchungsprogrammes, um anhand der gewonnen Daten Übereinstimmungen oder Veränderungen der Seen zu erkennen und zu verstehen.

Zum LOGBUCH

Unsere aktuellen gesammelten Daten 

1. Wichtige Daten der Bestimmung 05.10.2017
Anzahl der Bestimmten einzelnen Arten: 28
Anzahl der Bestimmten Arten gesamt: 63
Anzahl der angelegten Herbarbelege: 44
Anzahl der betauchten Seen: 5
Anzahl der Tauchgänge: 17
2. Anzahl der Seen mit Kartierungsabschnitten
See-Nr Bundesland Torpogra. Anzahl der gefundenen Arten
1 Ba-Wü L7312 16
2 Ba-Wü L7512 5
6 Ba-Wü L7314 4

 Ansprechpartner: M. Thees Tauchen-Naturschutz-TSVMB@tsvmb.de

Die Herbarbelege sind in A3 Format mit Legende beschrieben.

     
     

Unsere Gruppe 2016 - Tauchen für den Naturschutz